AGB´s

Escape-Adventure MV ist ein Unternehmenszweig der Firma Wanderer – Kanu, Rad & Reisen. Hinter allen Rechtsgeschäften und Aktivitäten von Escape-Adventure MV steht die Firma Wanderer – Kanur, Rad & Reisen, die in den nachfolgenden AGB der Einfachheit halber als WANDERER bezeichnet wird.

Teilnahmebedingungen

Alter

An von der Firma WANDERER unter dem Namen „Escape-Adventure MV“ angebotenen Gruppenspielen können Personen ab 10 Jahren teilnehmen. Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren können nur in Begleitung Erwachsener Personen teilnehmen. Kinder ab 14 bis 16 Jahren benötigen zur Teilnahme eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Gesundheitszustand

Buchungen werden unter der Voraussetzung akzeptiert, dass alle anreisenden Personen sich eines guten Gesundheitszustandes erfreuen und in der Lage sind, den physischen und psychischen Anforderungen der Attraktion gerecht zu werden.

Ausgeschlossen von der Nutzung sind Personen mit infektiösen und/oder ansteckenden Krankheiten und Personen, die unter Einfluss berauschender Mittel stehen.

Personen mit Neigung zu Krampf- oder Ohnmachtsanfällen sowie geistig und körperlich schwer Behinderten ist die Nutzung und der Aufenthalt nur in Begleitung einer Aufsichtsperson gestattet.

Schwere körperliche Erkrankungen, die die Nutzung des Spieleangebots erheblich beeinträchtigen können (Epilepsie, Herz- und Kreislauferkrankungen u.ä.) sowie psychische Erkrankungen in Form von Wahrnehmungsstörungen sind anzeigepflichtig. WANDERER behält sich das Recht vor, in gesundheitlichen Ausnahmefällen die Nutzung zu verweigern.

Tiere

Tiere dürfen nicht in die Spielräume gebracht werden, sofern deren Anwesenheit nicht aufgrund körperlicher oder geistiger Behinderung erforderlich ist.

Zutrittsverweigerung

WANDERER behält sich das Recht vor, Besuchern den Zutritt ohne weitere Erklärungen zu verbieten. Dies betrifft z.B. Personen, bei denen befürchtet wird, dass sie aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum den laufenden Geschäftsbetrieb stören. Eine Erstattung bereits bezahlter Tickets oder Gutscheine wird in solchen Fällen nicht erfolgen.

Abbruch des Spiels

Besteht seitens WANDERER der Eindruck, dass die Teilnehmer Gewalt anwenden oder die Einrichtung mutwillig zerstören, kann das Spiel abgebrochen werden. Ein Anspruch auf Rückerstattung besteht in diesem Falle nicht.

Verbotene Gegenstände

Es ist nicht gestattet, sperrige oder gefährliche Gegenstände, Feuerwerkskörper oder sonstige pyrotechnische Gegenstände, Waffen und gefährlichen Werkzeuge, Sprühdosen, Lärminstrumente, Laserstifte, Flaschen, Dosen, Rauschmittel mit in den Spielraum zunehmen.

Bild- und Tonaufzeichnungen

Es ist nicht gestattet, Ton- und Bildaufnahmen unserer Spielräume zu erstellen oder zu übertragen oder zu verbreiten. Ebenso ist es untersagt, dazu geeignete Geräte in die Spielräume mitzunehmen.

Verstoß gegen Vorschriften

Bei wiederholten oder erheblichen Verstößen gegen die genannten Bedingungen oder gegen Gesetze können die entsprechenden Personen ohne Erstattung des Eintrittspreises der Räumlichkeiten verwiesen und mit Hausverbot belegt werden.

Buchungsbedingungen

Die buchende Person muss zum Zeitpunkt der Buchung mindestens 18 Jahre alt sein. Werden Buchungen für minderjährige Teilnehmer getätigt, müssen deren Erziehungsberechtigte die Einwilligung dazu erteilt haben.

Buchungen können über die Webseite www.Escape-Adventure-mv.de oder telefonisch erfolgen. Am Ende des Buchungsvorganges werden Sie um Bestätigung ersucht, dass Sie unsere Buchungsbedingungen gelesen haben und diese akzeptieren. Ihre Buchung wird durch eine Buchungsnummer per E-Mail bestätigt. Die Bestätigung wird an die E-Mail-Adresse, die Sie zum Zeitpunkt der Buchung angegeben haben, versendet. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie unsere E-Mail aufgrund eines Spam-Filters Ihres E-Mail-Kontos nicht erreicht. Die Pflicht zur Prüfung dieses Umstandes obliegt allein Ihnen.

Ihr E-Mail-Ticket dient als Zahlungsbeleg für die jeweiligen Räume. Sie müssen diese in ausgedrucktem Zustand beim Eingang vorweisen, um Zutritt zu erhalten. Überprüfen Sie bitte Ihre Buchungsbestätigung unmittelbar nach dem Erhalt. Nehmen Sie sofort Kontakt mit uns auf, falls Informationen auf der Bestätigung falsch oder unvollständig erscheinen, da eine Änderung zu einem späteren Zeitpunkt eventuell nicht möglich ist.

Leistungen

Unsere Leistungen ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung auf unserer Webseite. Die Leistungen beginnen mit dem Eintreffen der Teilnehmer am Standort. Für die Anreise und das rechtzeitige Eintreffen ist jeder Teilnehmer selber verantwortlich. Zu beachten ist, dass die Zeitfenster für jede Gruppe separat reserviert werden und der Raum entsprechend vorbereitet wird. Bei einem Zuspätkommen verfällt der Anspruch auf die bezahlte Leistung. Ein Anspruch auf eine Ersatzleistung besteht nicht.

Bei mobilen Einsätzen richten sich die Leistungen nach dem jeweils gebuchten Angebot auf unserer Webseite sofern nicht davon abweichende Absprachen getroffen wurden. Diese abweichenden Absprachen werden nur dann vertraglicher Bestandteil der Leistungen, wenn sie von uns schriftlich auf der Rechnung zugesichert wurden.

Sonderwünsche

Sonderwünsche müssen Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung mitteilen. Wir sind bemüht, ihren Wünschen zu entsprechen, können dies jedoch nicht garantieren. Jeder Sonderwunsch gilt als Einzelfall und wird von uns gesondert bewertet. Einen Sonderwunsch nicht zu erfüllen, gilt nicht als Vertragsverletzung unsererseits.

Der Vermerk oder die Kenntlichmachung eines Sonderwunsches (mündlich und/oder schriftlich) gilt nicht als Bestätigung, dass dem Anliegen entsprochen wird. Sofern und solange nicht ausdrücklich bestätigt, unterliegen alle Sonderwünsche der Verfügbarkeit.

Bezahlung

Die bargeldlose Bezahlung unserer Tickets oder Gutscheine kann per PayPal, SOFORT Überweisung, Kreditkarte oder Überweisung erfolgen. Eine Barzahlung vor Ort wird bei Onlinebuchung nur für bestimmte Spiele angeboten. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, es sei denn, die Mehrwertsteuer ist durch entsprechende Kennzeichnung ausdrücklich ausgenommen.

Vor Ort werden derzeit keine elektronischen Zahlungsmethoden (bspw. Zahlung per EC-/Kreditkarte) angeboten.

Die Bezahlung hat vollständig zum Zeitpunkt der Buchung zur erfolgen.

Zahlung der mobilen Angebote

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung von 50% zu leisten. Der verbleibende Betrag ist nach Durchführung der Veranstaltung zu zahlen. Das Zahlungsziel wird auf der Rechnung angegeben.

Zahlung per PayPal

Sie bezahlen direkt über Ihr PayPal-Konto. Die Zahlung mit PayPal setzt voraus, ein PayPal-Konto zu besitzen, auf dem ihre Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegt sind. Bei jedem zukünftigen Einkauf mit PayPal benötigen Sie nur noch Ihre PayPal-Benutzerdaten und Ihr Passwort. Weitere Informationen zu PayPal finden Sie unter www.paypal.de.

Nach Absenden Ihrer Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet und geben dort den Bestellwert frei. Ihr PayPal-Konto wird bei Bestellannahme mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag nach Abzug eventueller Rabatte, Geschenkgutscheine etc. belastet. Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung von PayPal per E-Mail. PayPal überträgt den Kaufpreis auf unser Verkäuferkonto.

Zahlung per Kreditkarte

Die Bestellung per Kreditkarte (VISA, Mastercard) ist durch SSL-Verschlüsselung der Daten geschützt. Sie bezahlen direkt im Bestellprozess durch Eingabe Ihrer Kreditkartendaten. Ihre Kreditkarte wird bei Bestellannahme mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag nach Abzug eventueller Rabatte, Geschenkgutscheine etc. belastet. Die Übertragung der Daten kann einige Minuten dauern und darf nicht durch den Kunden unterbrochen werden. Berechtigte Rückerstattungsanliegen, z.Bsp. durch Doppelbuchungen, erstatten wir innerhalb von maximal 14 Tagen ab Meldung der Doppelbuchung seitens des Kunden. Kosten, die durch den vom Kunden eingeleitete Chargebacks entstehen, werden an den Kunden weiterberechnet. Für ungerechtfertigte Kreditkartenrückbuchungen wird eine Bearbeitungsgebühr (üblicherweise 10 EUR) in Rechnung gestellt, die dem Kunden weiterberechnet wird.

Zahlung per SOFORT Überweisung

Zahlungen per Sofortüberweisung werden über die SOFORT AG abgewickelt. Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die Sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der SOFORT AG eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird sofort an das Bankkonto des Händlers überwiesen.

Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die Sofortüberweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen über SOFORT Überweisung finden sie auf: www.sofort.com

Barzahlung

Bei spontanen Buchungen vor Ort und per Onlinebuchung vereinbarter Barzahlung muss der gesamte vertraglich vereinbarte Betrag in Bar vor Erbringung der Dienstleistung bezahlt werden.

Gutscheine

Bestellt ein Kunde einen Gutschein, wird ihm in der Buchungsbestätigung der Gutschein-Code mitgeteilt. Der Gutschein mit dem entsprechenden Gutscheincode gilt als Zahlungsmittel für eine Mission bei Escape-Adventure MV / WANDERER.

Der Gutschein kann nur eingelöst werden, wenn im Voraus eine Mission gebucht und bestätigt wurde bzw. wenn bei spontanem Erscheinen des Gutscheininhabers ein Zeitfenster für eine Mission frei ist. Gutscheine können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden und sind nicht kombinierbar mit anderen Angeboten oder Aktionen.

Widerrufsrecht

Der Erwerb von Tickets für unsere Escape-Rooms kann nicht vom Kunden widerrufen werden, da laut § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen besteht, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

Dies gilt ebenso bei der Barzahlung vor Ort. Da WANDERER unter dem Namen Escape-Adventure MV live-Events anbietet und die Räume für jede Buchung speziell vorbereitet und geblockt werden, können wir für unsere Kunden dabei leider keine Ausnahmen machen. Wir bitten dabei um Ihr Verständnis. Bei Bedarf sind wir bemüht, Terminverschiebungen möglich zu machen; kontaktieren Sie uns dazu bitte umgehend.

Im Übrigen gilt:

Ist der Kunde eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht dem Kunden ein Widerrufsrecht gem. § 312g i.V.m. § 355 BGB zu. Der Widerrufsbelehrung im Anhang sind Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts zu entnehmen.

Stornierung

Müssen Sie eine Buchung stornieren oder umbuchen, informieren Sie uns bitte so früh wie möglich.

Kostenfrei können Sie Buchungen spätestens bis zu 72 Stunden vor Spielbeginn stornieren oder umbuchen. Ausgenommen davon sind Firmenevents mit mehr als 15 Teilnehmern. Hier beträgt die Stornierungsfrist eine Woche.

Sollten Sie die Stornierungsfrist nicht einhalten, kann der Gesamtpreis der jeweiligen Mission entsprechend des zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Preises einbehalten werden.

Stornierungen und Umbuchungen müssen SCHRIFTLICH erfolgen. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail an info@Escape-Adventure-mv.de. Mündliche Stornierungen können leider nicht akzeptiert werden.

Änderungen der vereinbarten Leistung

Aus betrieblichen, technischen, sicherheitsrelevanten oder anderen Gründen können Spielelemente von uns verändert oder entfernt werden, sofern dies das Spielerlebnis nicht erheblich beeinflusst. Derartige Änderungen berechtigen nicht zur Rückerstattung des Eintrittspreises.

Sollte WANDERER, vertreten durch Escape-Adventure MV, eine Mission absagen müssen, wird der betroffene Vertragspartner umgehend informiert und ihm wird angeboten, folgende Optionen wahrzunehmen:

  1. Ein alternatives, von uns angebotenes Ticket erwerben. Wenn das Ticket für das gewählte Ersatzdatum günstiger als Ihr Originalticket ist, erstatten wir Ihnen den Differenzbetrag. Ist das Ticket jedoch teurer, müssen Sie die Differenz nicht bezahlen.
  2. Stornieren oder die Stornierung akzeptieren, wobei Ihnen in solch einem Fall der vollständige Kaufbetrag, den Sie an uns entrichtet haben, rückerstattet wird.

Für Ausgaben, Kosten oder Verluste, die Ihnen aufgrund der Änderung oder Stornierung entstanden sind, können wir leider nicht aufkommen.

Höhere Gewalt

Wir bedauern, dass wir keine Haftung übernehmen oder eine Entschädigung zahlen können, wenn wir eine Leistung aufgrund von höherer Gewalt nicht erbringen können. „Höhere Gewalt“ sind Ereignisse, welche durch WANDERER weder vorhergesehen noch abgewendet werden können. Dazu gehören: Krieg, Terrorismus, Politische Unruhen, bedrohliche Wetterbedingungen, Naturkatastrophen, nukleare Ereignisse, Feuer-/ Wasserschaden oder ähnliche Ereignisse.

Datenschutz und Aufzeichnungen

Zur Begleitung und gezielten Einflussnahme auf das Spiel werden die Spieler während des Spiels live durch einen Mitarbeiter von WANDERER über Videokameras beobachtet. Es erfolgt keine Speicherung jedweder Video- und Audiodaten und keine Weiterübertragung an Dritte.

Wir behalten uns das Recht vor, von uns erstellte Fotos zu veröffentlichen. Mit entsprechendem Vermerk auf der Verzichtserklärung erklären sich die abgebildeten Personen bzw. deren gesetzliche Vertreter damit einverstanden.

Anreise und Parken

Die Anreise fällt ausschließlich in den Verantwortungsbereich des Bestellers. Bitte planen Sie bei Nutzung des Verkehrsmittels ihrer Wahl eventuelle Verspätungen mit ein.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über Parkmöglichkeiten. Parken erfolgt immer auf Risiko des Fahrzeugeigentümers. Sofern möglich und gewünscht, informieren wir sie gern vorab über Parkmöglichkeiten.

Pünktlichkeit

Da es sich bei den angebotenen Leistungen um Live-Veranstaltungen handelt, die nur in dem gebuchten Zeitraum stattfinden können, ist ein pünktliches Erscheinen der Spiel-Teilnehmer (15 Minuten vor Beginn der gebuchten Spielzeit) erforderlich. Andernfalls kann der Einlass zur gebuchten Mission verweigert werden, um den nachfolgenden Teilnehmern ein pünktlichen Spielstart zu ermöglichen. Im Fall des zu späten Erscheinens erlischt die Gültigkeit des gekauften Tickets und es besteht kein Anspruch auf Erstattung.

Haftung

Bei Unmöglichkeit und Verzug sowie bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten haftet WANDERER auch bei leichter Fahrlässigkeit, dann jedoch beschränkt auf den typischen vorhersehbaren Schaden. Bei vertragswesentlichen Pflichten (Kardinalpflichten) handelt es sich um solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und auch vertrauen darf. Typische, vorhersehbare Schäden, sind solche, die dem Schutzzweck der jeweils verletzten vertraglichen Norm unterfallen. Im Übrigen haftet WANDERER bei leichter Fahrlässigkeit nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für Organe und Erfüllungsgehilfen von WANDERER.

Bei der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet WANDERER uneingeschränkt.

Mitgeführte persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr des Vertragspartners (Bestellers) in den Spiel- und Aufenthaltsräumen. WANDERER übernimmt für Verlust, Untergang und Beschädigung keine Haftung, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der WANDERER bzw. ihrer Mitarbeiter.

Vertragssprache, Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

Auf das Vertragsverhältnis zwischen den Parteien ist vorbehaltlich anderweitiger individueller Vereinbarungen deutsches Recht anwendbar. Die Anwendung des UN-Kaufrechts CISG wird ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist Güstrow

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB nichtig oder unrichtig sein, werden dadurch die anderen Regelungen nicht berührt und behalten Gültigkeit.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

WANDERER - Kanu, Rad & Reisen (Abteilung Escape-Adventure MV), Sven-Erik Muskulus, Oldenstorf 16, D - 18276 Lohmen, Tel.: 038458 8011, Mobiltelefon: 0170 5543553, E-Mail: info@wanderer-aktivtour.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Login / Logout

×